Wissenschaftliche Sitzung am 4. Juli 2017

Wissenschaftliche Sitzung am 4. Juli 2017

Eingetragen bei: Aktuelles | 0

Hoher Besuch aus Köln hatte sich für die Juli-Sitzung der BRG-RBB angekündigt. Herr Professor Dr. Dr. h.c. Volker Diehl von der Universität zu Köln referierte im Auftaktreferat über die Entwicklung der Lymphomtherapie und den Beitrag der Deutschen Hodgkin Studiengruppe. Sein Kölner Kollege Herr Professor Dr. Carsten Kobe führte das Thema in seinem Vortrag „Rolle der PET beim Lymphom – Zeit für MR-PET?“ fort und beleuchtete damit ein aktuelles Thema unserer Zeit. Herr Professor Dr. Bernhard Gebauer von der Charité Berlin vollendete das spannende Themenfeld mit spannenden Ausführungen zu „Staging und Therapiekontrolle beim Lymphom: Gängige Kriterien“. In der anschließenden Diskussionsrunde freute sich Dr. Ellen Foert, neu gewählte Vorsitzende der BRG-RBB, über zahlreiche Wortbeiträge und bedankte sich bei allen Referenten im Anschluss sehr herzlich für ihr Engagement.

Bitte beachten: Im August findet wegen der Ferienzeit keine wissenschaftliche Sitzung statt. Wir freuen uns, Sie am 5. September wieder im Hörsaal der Kaiserin-Friedrich-Stiftung begrüßen zu dürfen.